Basiskurs

Nächster Beginn:
30.06.2019

Bei unserem Basiskurs erhalten sie in kompakter Form informelles und strategisches Wissen zu ihrer angeordneten MPU.
Wichtig: je zeitnaher sie nach dem Delikt die Chance, die sie durch die Informationen bekommen auch nutzen, desto eher haben sie auch die Möglichkeit, die Erfordernisse für eine erfolgreiche MPU zu erfüllen.

Vorteile erreichen sie z.B. durch:
• sinnvolle Nutzung der Sperrfrist durch Aufgabenbewältigung, resultierend aus Empfehlungen aus der MPU-Beratung
• Fehlervermeidung von Beginn an durch richtige Strategien
• Vermeidung von zeitlichen oder finanziellen Verlusten
• direktes Zusteuern auf eine positive MPU

Themen des Basiskurses sind u.a.:
• Wie verhalte ich mich beim psychologischen Gespräch (Fehlervermeidung)?
• Einstellung und Motivation
• Wissen zu den Themen Alkohol / Drogen / Verkehrsstraftaten / Punkten
• Drogen- und Promillewerte
• Erkennen von Einstellungsfehlern (damit Möglichkeit der Änderung)
• Rechts- und Verwaltungsvorschriften
• Medizinische Maßnahmen und Schritte während der MPU-Vorbereitung
• Richtlinien beim Umgang mit Alkohol , Betäubungsmitteln und Vorschriften
• „Fallstricke“ und „Gefahren“ bei der Begutachtung
• Ganz wichtig: Glaubwürdigkeit und Nachvollziehbarkeit

Dauer des Basiskurses: 1 Tag ( ca. 4 Stunden )
Kosten ( inklusive Nachgespräch ): nur 130,- €

Im Nachgespräch besprechen wir ihre persönliche Situation und ihre Fragen, die aus dem Basiskurs resultieren.
Natürlich unterbreiten wir ihnen auch gern ein weiterführendes Angebot für eine Beratung, die zu einer positiven MPU führt.